Der DEX zeigt, ob ein Unternehmen wirtschaftlich erfolgreich ist und zugleich seine gelebte Unternehmenskultur konsequent ethisch ausgerichtet hat. Im DEX gelistete Unternehmen erzielen Gewinne und sind auskunftsfähig darüber, ob diese Gewinne anständig zustande gekommen sind. Als Hilfestellung und Wegweiser für den Weg in den DEX und als Bewertungsgrundlage für den ethischen Reifegrad eines Unternehmens dient das Entwicklungsmodell „Erfolg mit Anstand“ der Stiftung - CLUB OF HAMBURG. Der Reifegrad zeigt die Übereinstimmung zwischen dem angestrebten und gelebten Anspruch eines Unternehmens. Da diese Übereinstimmung dynamisch ist und sich durch Einflussfaktoren ständig weiterentwickelt, ist es ein Entwicklungsmodell. Sie als Unternehmen können deshalb Ihren Reifegrad ständig weiterentwickeln. Dem wird Rechnung getragen durch drei Stufen im DEX: Bronze, Silber, Gold.

Wir beurteilen nicht, ob Unternehmen anständig sind, sondern ob sie so aufgestellt sind, dass Anstand möglich ist, und ob es Mechanismen im Unternehmen gibt, Unanständigkeit zu entdecken, zu sanktionieren und zu unterbinden.

Das Entwicklungsmodell bewertet Unternehmen in folgenden Entwicklungsbereichen (1. Zeile) und -potenzialen:

UW 1
Finanzmanagement

UW 2

Facilitymanagement

UW 3 Technologiemanagement

E&B1 Betriebswirtschaftliche Ergebnisse

E&B 2 Anspruchsgruppen- & gesellschaftsbezogene Ergebnisse

E&B 3 Dokumentations- und Berichtswesen

OF 3 Managementsystem

OF 4 Management der Anspruchsgruppen

OF 5 Veränderungs- und Kulturmanagement

SU 4 Strategieumsetzung

SU 3 Strategieformluierung

OM 3 Ausgleich

unterschiedlicher Interessen

OM 4 Beteiligung, Anerkennung und Motivation

OM 5 Wissens- und Innovationsanagement

Wertschöpfung

(WS)

WS 2 Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen

WS 3 Marketing und Vertrieb

WS 4 Leistungserbringung

WS 5 Kundenmanagement

Untestützung der Wertschöpfung

(UW)

Erfolgsmessung &

Berichterstattung

(E&B)

OF 2 Leadership

Organisations-

führung

(OF)

OF 1 Übergeordnete Ziele & Orientierungen

SU 2 Organisationsdiagnose

SU 1 Übergeordnete Ziele & Orientierungen

Strategieentwicklung und -umsetzung

(SU)

OM 1 Personalplanung und

Personalrekrutierung

Organisations-

mitglieder

(OM)

OM 2 Personalentwicklung und Personalförderung

WS 1 Lieferanten - und Partnermanagement

OM 6 Unternehmerische Fürsorgepflicht

Grafiken in der Desktop-Ansicht verfügbar